STARK IN DER REGION

Die Vernetzung der Teilnehmenden trägt dazu bei, dass Lernen nicht nur im Seminar stattfindet, sondern auch ein guter Austausch darüber hinaus funktioniert. Unter Berücksichtigung der vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen schaffen wir einen geeigneten Rahmen zur Wissenserweiterung. 

Die Kündigung

Eine genaue Kenntnis der Gesetze und der neusten Rechtsprechung ist entscheidend für die richtige Reaktion der betrieblichen Interessenvertretung und für die exakte Beratung der Betroffenen zu möglichen Auswirkungen.

Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb, Grundlagen

Schwerpunkte des Seminars sind die Handlungsfelder des Betriebsrats und die inner- und außerbetrieblichen Organisationsstrukturen des Arbeitsschutzes im Überblick.

Gute Ausbildung offensiv gestalten

Wie kann die Qualität in der Berufsausbildung und im Dualen Studium proaktiv gestaltet werden und wie kann eine (Zusammen-)Arbeit mit den unterschiedlichen Akteuren (Ausbilder, Auszubildende/DH Studierende, Betriebsrat) im Betrieb aussehen?

Mitbestimmung bei sog. AT-Angestellten

Die „ATler“ –  die ganz besondere Beschäftigtengruppe. Wo und wie wird definiert, wer außerhalb des Tarifvertrags steht?

Wahl des Betriebsrats 2022

Wer kann teilnehmen? Betriebsratsmitglieder, Ersatzmitglieder, Mitglieder des Wahlvorstands

Die Betriebsratswahlen werden vom Wahlvorstand vorbereitet und durchgeführt. Hierbei sind im Regelwahlverfahren zahlreiche Vorschriften und Fristen zu beachten. In diesem eintägigen Seminar können sich Wahlvorstandsmitglieder auf ihre Aufgaben vorbereiten! > Hier geht’s zu den Seminaren
Sie arbeiten in einem Betrieb mit bis zu 200 Beschäftigten? Dann kommt für Sie das vereinfachte Wahlverfahren in Frage.
> Hier geht’s zu den Seminaren

LQW-QUALITÄTS­TESTIERT

Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung

Seit 2010 ist die Biko nach LQW testiert. Die LQW stellt die Lernenden konsequent in den Mittelpunkt des Handelns. Das bedeutet für Sie als Teilnehmer, dass sowohl die Themen und Inhalte der Seminare, als auch die Auswahl der Referenten und des Seminarortes sich ganz nach Ihren Bedürfnissen richten. Ziel ist es, Sie als betriebliche Interessenvertreter zu unterstützen, zu stärken und Ihnen entsprechendes Wissen für die tägliche Arbeit in den Betrieben an die Hand zu geben. Ihre Rückmeldungen liefern uns wichtige Anhaltspunkte, unsere Arbeit noch konsequenter nach Ihren Anforderungen zu gestalten und zu überprüfen. > Mehr Infos

WIRTSCHAFTSAUSSCHUSS

Mitglieder von Betriebsräten, Wirtschaftsausschüssen und Aufsichtsräten sollen in die Lage versetzt werden, ihre Informationsrechte sachkundig und umfassend wahrzunehmen. Im Mittelpunkt stehen die Vorbereitung und Durchführung von Wirtschaftausschusssitzungen, die Erarbeitung wichtiger wirtschaftlicher Kennzahlen und ein Überblick über den Aufbau des Jahresabschlusses. > Mehr Infos